MorgenStund' Lebkuchen

MorgenStund' Lebkuchen
Zutaten für 20 Oblaten
100 g MorgenStund'
200 g gemahlene Mandeln
150 g Rohrohrzucker
2 Eier
3 TL Lebkuchengewürz
1 Msp. Weinsteinbackpulver
1 Prise Salz
Saft einer Orange (ca. 4 EL)
Abrieb einer halben Bio-Zitrone
Oblaten
Zubereitung

MorgenStund‘, Lebkuchengewürz, Mandeln und Backpulver in einer Schüssel vermischen. Die Eier zusammen mit Zucker und Salz in einer weiteren Schüssel schaumig schlagen. Den Abrieb der Zitronenschale, den Orangensaft sowie die MorgenStund‘ Mischung dazugeben und unterheben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Oblaten darauf verteilen. Nun 1 – 2 gut gefüllte Teelöffel von der Morgen- Stund‘ Masse auf die Oblaten häufen. Mit den Fingern zu runden, glatten Lebkuchen formen. Darauf achten, dass rundherum ein kleiner Rand freigelassen wird.

Die MorgenStund‘ Lebkuchen vor dem Backen ca. 1 Stunde ruhen und nach dem Backen auskühlen lassen.

Die Menge reicht für ca. 20 Oblaten.