30.10.2018

„Basischer Body“

Jentschura Fan Urs Zumstein gewinnt doppelt

Gleich zwei erste Plätze hat der bekannte Bodybuilder und langjährige Jentschura Anwender Urs Zumstein jetzt bei der Meisterschaft der Swiss Natural Bodybuilding and Fitness Federation (SNBF) abgeräumt.

Gleich zwei erste Plätze hat der bekannte Bodybuilder und langjährige Jentschura Anwender Urs Zumstein jetzt bei der Meisterschaft der Swiss Natural Bodybuilding and Fitness Federation (SNBF) abgeräumt.

Gleich zwei erste Plätze hat der bekannte Bodybuilder und langjährige Jentschura Anwender Urs Zumstein jetzt bei der Meisterschaft der Swiss Natural Bodybuilding and Fitness Federation (SNBF) abgeräumt – und zwar in der Kategorie „Classic Bodybuilding bis 70 Kilogramm“ und für die „Beste Kür“ der mehr als 180 Athletinnen und Athleten. Ein weiterer Beweis, dass optimales Bodyforming am besten in der Säure-Basen-Balance gelingt.

„Sport verbrennt Fett und lässt Muskeln wachsen. Entschlackung bringt die gute Figur zum Vorschein.“ So erklärt Zumstein selbst das Geheimnis seines Erfolgs. Das Ergebnis dieses „Rezepts“ präsentierte er während des Wettkampfs bei einem Lineup (Gruppenposing), der damit verbundenen Symmetriebewertung der Kampfrichter sowie der Kür, die jeder Athlet solo vollzog und eine Minute lang zu Musik nach Wahl diverse Posen und Positionen vorführte.

Der mehrfacher Meister im „Natural Bodybuilding“ lebt seit vielen Jahren die Jentschura Philosophie und unterstützt unser Team seit über einem Jahrzehnt bei der FIBO, der weltgrößten Messe für Fitness, Freizeit und Gesundheit. In seinem eigenen (Frauen-)Fitness-Studio rät Zumstein seinen Kundinnen selbstverständlich ebenfalls zum Training in der Säure-Basen-Balance und empfiehlt Jentschura zur Unterstützung. Denn was dem Top-Athleten hilft, regelmäßig auf dem Treppchen zu stehen, ist auch für Freizeitsportler wichtig – etwa im Kampf gegen Cellulite.

Die Wettkampfsaison 2018 ist für den Bodybuilder nun zu Ende. Doch sein Leben bleibt weiter basisch. Zumstein: „Ich konzentriere mich momentan primär auf den erneuten Aufbau. Auch dabei ist Jentschura ein wichtiger Begleiter für mich und fester Bestandteil meiner täglichen Ernährung. Insbesondere MorgenStund' und WurzelKraft konsumiere ich mehrmals täglich.“